CWG Münchsmünster – Verein

Geschichte

Die CWG Münchsmünster trat zur Kommunalwahl am 3. März 2002 erstmals mit einer eigenen Liste und einem eigenen Bürgermeister-Kandidaten an. Nachdem wir auf Anhieb fünf Gemeinderatssitze und die Bürgermeisterwahl gewinnen konnten, entstand der Wunsch, die CWG als Verein eintragen zu lassen.

Deshalb trafen sich 29 interessierte Bürgerinnen und Bürger am 5. Juli 2002 zur Gründungsversammlung im Gasthof Rauscher.

Bei dieser Versammlung wurde unsere Satzung verabschiedet, deren Kernsatz lautet:

Die CWG Münchsmünster ist eine Vereinigung parteipolitisch ungebundener Bürgerinnen und Bürger, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Kommunalpolitik der Gemeinde Münchsmünster zum Wohle der Bürger mit zu gestalten.

Unser Verein steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Münchsmünster offen, sofern sie mindestens 16 Jahre alt sind und keiner anderen politischen Vereinigung angehören.
Der derzeitige Mitgliedsbeitrag beträgt 12 EUR pro Jahr, Ehepartner von Mitgliedern und Jugendliche unter 21 J. bezahlen die Hälfte.

Sollten auch Sie Interesse an unserer Arbeit haben und sich für eine aktive Unterstützung der CWG Münchsmünster entscheiden, finden Sie hier eine Beitrittserklärung:
Beitrittserklärung

Vorstandschaft
Unser Foto zeigt die 2017 gewählte Vorstandschaft
(es fehlt Manfred Thaller)